Alle Jahre wieder: Rolfs Vogelhochzeit

Alle Jahre wieder: Rolfs Vogelhochzeit
'Tick, tick, tick – was klopft denn da im Ei?' Der Moment, an dem das Vogelküken die Schale aufpickt und mit einem stolzen 'Hallo Mama, hallo Papa' das Licht der Welt erblickt, ist bei jeder Aufführung der Vogelhochzeit ein Höhepunkt. Auch mit einer ganz simplen Bühnentechnik sind die Kinder begeistert, wenn sich der Deckel eines überdimensionalen Papp-Eis öffnet und das Baby herausschlüpft. Unermüdlich müssen sich Vogelmama und Papa nun um Nahrung für den kleinen Nimmersatt kümmern, der abends in seinem Nestchen programmgemäß ein bisschen quengelt, bevor ihm zu den Klängen von Mamas Gesang die Augen zufallen. Am Ende der Geschichte wird das Vögelchen flügge, um sich im nächsten Frühjahr eine eigene Braut zu suchen – und die Geschichte kann von vorne beginnen.

Frühjahr und Sommer

Im März und April beginnen die Vögel mit der Balz und dem Nestbau, im Mai und Juni schlüpfen die ersten Küken – die perfekte Jahreszeit, um zusammen mit der Kindergruppe die Vogelhochzeit zu inszenieren und parallel im Sachkundeunterricht das Wissen über Vögel zu vertiefen. Wer weiß schon, wo beim Ei Dotter und Hagelschnur sind? Und warum sind Vogeleier gefleckt? Welcher Vogel legt sein Ei heimlich in fremde Nester? Im Werkunterricht können die Kinder außerdem kleine Nistkästen für die heimischen Vögel bauen und gemeinsam an den Bäumen der Umgebung aufhängen. Sind die Behausungen nach Osten ausgerichtet und frei anfliegbar, finden sich bestimmt ein paar dankbare gefiederte Mieter.

Ein Vogel wollte Hochzeit machen

Das fröhliche Volkslied um den Vogel, der heiraten wollte und bei dessen großem Fest die ganze Vogelschar tragende Rollen übernimmt, war Ideengeber für das Singspiel. Mittlerweile ist 'Rolfs Vogelhochzeit' mit den zwölf symbolhaften Bildern von Peter Meetz gerade bei Grundschulaufführungen nicht mehr wegzudenken – und dass nicht nur zur Sommerzeit. Ergänzend zur Klavierausgabe ist im Verlag Sikorski das Begleitbuch 'Rolfs Vogelhochzeit – zum Singen, Spielen, Verkleiden und Tanzen' mit vielen Anregungen für Aufführungen und spontane Rollenspiele entstanden. Auf der CD-Version 'Sing mit uns Rolfs Vogelhochzeit' singen Kinder alle Rollen des Singspiels, der Chor erklingt zweistimmig. Diese CD enthält auch die Instrumental-Playbacks.