Das Freundschaftsfest

Das Freundschaftsfest

Planungen für das Fest

Schon die Einladungen für das Fest lassen sich zusammen mit den Kindern gestalten. Die meisten kleinen Gastgeber sind sehr stolz darauf ihre Eltern 'zu sich' in den Kindergarten oder die Schule einzuladen. Aus einer leeren Toilettenpapierrolle und Geschenkpapier lassen sich lustige Knallbonbons basteln, aus denen die Einladung herausgezogen wird. Mit der Einladung sollten die Eltern auch darüber informiert werden, ob und was sie zum Buffet beisteuern können.

Besonders gut eignen sich Speisen, die man bequem mit einem Biss essen kann: Frikadellen, Cocktailtomaten, hartgekochte Eier, Blätterteiggebäck und Gemüsestreifen mit Dip. Bitten Sie aus anderen Ländern stammende Familien, eine Spezialität oder Besonderheit aus ihrem Heimatland mitzubringen: Über das Lob für eine kulinarische Raffinesse bricht das Eis schnell und der Anfang für ein längeres Gespräch ist gemacht.

Du gehörst zu uns

Besser als in dem Lied 'Du gehörst zu uns' von Rolf Zuckowski kann man nicht ausdrücken, wie es sich anfühlt, wenn man neu in eine Gruppe kommt und noch keinen kennt. Und auch wenn es von den Kleinen kaum einer wahr haben möchte: Auch die selbstbewusste Mama hat ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn sie auf einer Party keinen kennt. Mit einem spielerischen Tanz zur Musik des Liedes, der nach und nach die Anwesenden miteinander vermischt, können erste Hemmschwellen abgebaut werden.

Danach locken verschiedene Spiele – zum Teil in verschiedenen Gruppen: Freundschaftsbandsalat, ein selbst inszeniertes Puppentheater rund um das Thema 'Freundschaft' oder auch ein 'Freundschaftsmemory', bei dem jeder das zu ihm passende Gegenstück finden muss.

Als musikalischer Ausklang erschallt dann 'Freunde sein' – verbunden mit der Hoffnung, dass die zarten Bande, die zwischen den Gäste an diesem Nachmittag geknüpft wurden, sich weiterentwickeln und stärker werden. Oft finden sich über solche lockeren Feste Elterngruppen zusammen, die im Kinderalltag helfend eingreifen oder den Zusammenhalt der Gruppe durch sporadische Veranstaltungen für Eltern stärken.

Weitere Anregungen für Feste und die entsprechenden Vorbereitungen und Dekorationen finden Sie in dem Buch 'Feste feiern & gestalten rund um die Jahresuhr' aus dem Ökotopia Verlag.