Feste feiern im ganzen Jahr

Feste feiern im ganzen Jahr
Jahreszeiten bewusst erleben

Dass man nach der besinnlichen Weihnachtszeit nicht nahtlos in den trubeligen Fasching übergehen muss, beweisen die zahlreichen Neujahrsfeste, mit denen Kindern auch ein erstes Zeitgefühl und Empfinden für die verschiedenen Jahreszeiten vermittelt wird. Der Frühling wird natürlich mit einem großen Fest, bunten Blumen und farbenfroher Dekoration begrüßt, denn 'immer wieder kommt ein neuer Frühling' ist nicht nur ein Aufwachen der Natur, auch für die Kinder ist mit dem Monat März die 'Draußenspielsaison' wieder eröffnet. Blumensamen können gesät und eifrig begossen und aus gepressten Blüten kunstvolle Blumenarrangements auf Papier geklebt werden. Dazu lockt ein großes Frühlingsbuffet – vielleicht mit selbst gebackenem Brot und frisch angerührtem Kräuterquark?

Durch das ganze Jahr werden zudem auch in Kindergruppen die einzelnen Geburtstage zelebriert – meist mit einer Krone oder einem Kränzchen auf dem Kopf genießen Kinder ihren Ehrentag und stehen gerne im Mittelpunkt, doch damit nicht jeder Geburtstag gleich ablaufen muss, bietet es sich an, je nach Jahreszeit kleine Variationen einzubauen. Im Sommer kann das Geburtstagskind in einem geschmückten Bollerwagen herumkutschiert werden, in den Wintermonaten verleiht ein verzierter Stuhl als Thron eine besondere Ehre.

Feste stärken die Gruppe, besonders wenn sie neu zusammen wächst

Nach den Sommerferien beginnt für die Kinder ein neues Jahr, die vertrauten Gruppen werden neu gemischt, ältere Kinder haben die Gruppen verlassen, kleinere rücken nach. Um schnell wieder die gewohnte Harmonie unter den Schützlingen herzustellen und alle 'Neuen' zu integrieren, gibt es eine Menge von Kennenlern- und Freundschaftspielen. Ziel ist es, Hemmschwellen abzubauen und die Kinder zu neuen Kontakten zu animieren – der beste Freund darf und soll der beste Freund bleiben, aber vielleicht finden sich noch zwei andere, mit denen die Lieblingsspiele viel lustiger werden.
Nach solchen Begrüßungsfesten- und Ritualen können die Vorbereitungen für das Erntedankfest beginnen, danach lockt der dunkle November mit einem fröhlich-bunten Laternenumzug, bevor die geheimnisvoll duftende Weihnachtszeit einzieht.


Lieder und Spielideen

Die Lieder von Rolf Zuckowski animieren Kinder nicht nur zum Mitsingen, sondern auch zur szenischen Umsetzung des Gehörten oder zum Malen und Basteln entsprechend der Thematik. Die Lieder sorgen für gute Stimmung unter den kleinen und großen Interpreten und machen aus jedem noch so kleinen Fest etwas ganz Besonders.

Vor allem für die Arbeit mit Kindergarten- und Grundschulkindern finden Sie in dem Buch 'Feste feiern & gestalten rund um die Jahresuhr' aus dem Ökotopia Verlag mit 16-Gute-Laune-Liedern von Rolf Zuckowski für jede Jahreszeit spannende Anregungen, dazu kommen spielerische, szenische und handwerkliche Tipps und Ideen, die sich mit engagierten Kindergruppen leicht umsetzen lassen und so die gemeinsame Annäherung an ein kindgerechtes Thema erleichtern. Eine CD mit dem gleichen Titel erleichtert das gemeinsame Erlernen und Einstudieren der Lieder.