DANKE - Materialen und Unterrichtsanregungen zum Thema Erntedank - für Kindergarten und Grundschule

Handreichungen für Pädagogen

DANKE - Materialen und Unterrichtsanregungen zum Thema Erntedank - für Kindergarten und Grundschule

Liebe Pädagoginnen und Pädagogen,

die Lieder von Rolf Zuckowski sind in Kindertageseinrichtungen und Schulen ein fester Bestandteil des Alltags - zu den Jahreszeiten und bei Geburtstagen, als Aufführungsstoff oder auch zur Stärkung der Kompetenz und Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. 

Mit den Handreichungen für Pädagoginnen und Pädagogen, entwickelt von der Hamburger Grundschullehrerin Iris Brückner, eröffnet sich nun ein neuer fächerübergreifender Zugang zu Liedern von Rolf Zuckowski. Iris Brückner legt als Pädagogin für Umwelt und Multiplikatorin für Nachhaltigkeit und nachhaltige Erziehung dabei besonders wert auf ihren fachlichen Schwerpunkt. 
Einen guten Start der gemeinsamen Zusammenarbeit erlebten wir bereits mit dem Projekt 'Meine Heimat - unserer blauer Planet', für den sie mit ihren Schülerinnen und Schülern die Umwelt-Tipps für das Booklet der CD entwickelte, aber auch für die Hamburger Schulbehörde die 'Unterrichtsanregungen den Themen Astronomie und Wasser' (in Zusammenarbeit mit dem Planetarium Hamburg) erstellte. Diese wird bundesweit verteilt.

Ab sofort stellen wir Ihnen unsere erste Unterrichtshandreichung kostenlos zur Verfügung. Wir starten zum Erntedankfest 2009 mit dem Lied 'DANKE'. 
 

 

Die Ähre kann die Körner kaum noch tragen,
der Wind malt seine Bilder
hinein ins Weizenfeld,
träumt glücklich von vergangnen Sommertagen,
und grade so wie ihm
geht's vielen auf der Welt

Inhalte der Unterrichtshandreichung
Lernen des Liedes, Besprechung des Inhaltes sowie einzelner Wörter, wie z.B. Reben, Schattenbilder o.ä., die sicher nicht allen Kindern vertraut sind
Gruppenarbeit: Malen von Bildern zu den einzelnen Strophen, Gestaltung eines Bilderbuches zum Lied oder eines Wandbildes 

Betrachtung des Gesamtbildes zum Lied mit der Aufgabenstellung: 'Welche Tiere, Pflanzen und anderen Dinge aus dem Lied entdeckst du im Bild?' 

Einteilung der Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen für das Bearbeiten der 'Lupenaufgabe' : Die Kinder suchen sich ein Tier oder eine Pflanze aus dem Lied aus, zu dem sie dann aus Büchern oder dem Internet Informationen einholen und diese in die Lupen hineinschreiben. Die wichtigsten Informationen können dann später noch einmal in den kleinen Info-Heftchen (s. Werkstattaufgaben) von allen Kindern aufgeschrieben werden. 

Fertige Lupen werden rund um das Gesamtbild, welches in der Klasse aufgehängt ist, verteilt. Evtl. Anschlussgespräch dazu
Bearbeiten der restlichen Werkstattaufgaben in beliebiger Reihenfolge:
- ABC-Wörter
- Gitterrätsel
- Schreiben eines Elfchens und eines Haikus
- Lernwörter
- Wort-Bild-Zuordnung *
- Kleine Info-Bücher ausfüllen
- Rezepte mit Honig oder
Äpfeln

* Ausgehend von diesem Arbeitsblatt könnte besprochen werden, dass es Dinge gibt, die alle Tiere und Pflanzen zum Leben benötigen: Luft, Wasser. Und wir Menschen? Brauchen wir diese Dinge nicht auch? (evtl. Hinweis auf Klima- und Umweltschutz)
Abschlussgespräch: 'Wofür sind die Tiere und Pflanzen dem Sommer dankbar gewesen? Wofür können wir dem Sommer dankbar sein? Schreiben eines Briefes an den Sommer. Gibt es Dinge, auf die wir achten müssen, damit es weiterhin diese Dinge gibt?
Traumreise
Abschlussveranstaltung: Koch- oder Backtag zu den Rezepten mit anschließendem Verzehr, evtl. Eltern dazu einladen und ein gemeinsames Liedersingen veranstalten?